Edelstein-Bedeutungen & Kristall-Eigenschaften

Edelstein-Bedeutungen & Kristall-Eigenschaften

Seit dem Beginn der Menschheit sind Edelsteine gefragt, sowohl wegen ihrer Schönheit, der Verwendung aber auch wegen der heilenden Eigenschaften. Herrscher schätzten Edelsteine und trugen sie als Schmuck und Verzierungen an ihren Kronen und Gewändern.

Heutzutage sind Edelsteine aber auch ein Investment. Zwar schwanken die Preise (wie bei Gold & Silber), doch seit Ende der 1980er Jahre steigt der Wert von Edelsteinen stetig an.
Der Preis und Wert sind von vielen Faktoren abhängig, wie z. B. die Lagerung, der Abbau, die Beliebtheit oder die Nachfrage.

Während Diamanten besonders wertvoll sind, ist auch der Markt für Farbedelsteine, der in Edelsteine und Halbedelsteine unterteilt ist, in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Im Folgenden haben wir eine Liste der beliebtesten Schmucksteine, deren Bedeutung und heilende Wirkung*.

Bernstein

Bernstein ist versteinertes Harz von Bäumen und ist normalerweise goldbraun. Er kann Teile von Pflanzenmaterial oder Insekten enthalten, die im Saft gefangen waren und mit ihm versteinert wurden. Bernstein wird seit Tausenden von Jahren in Schmuckstücken verwendet.
Bernstein stahlt die Energie und die Wärme der Sonne aus. Er ist gut für Menschen, die Trost brauchen oder sich von einer Krankheit erholen. Er kann negative oder stagnierende Energien in positive Energie umwandeln.

Bernstein

Amazonit

Amazonit hat eine leuchtend grüne bis bläulich-grüne Farbe. Er wird manchmal "Amazonas-Stein" genannt und wurde nach dem Amazonas-Fluss benannt. Die ursprünglichen grünen Steine, die in der Nähe des Amazonas gefunden wurden, waren aber wahrscheinlich kein Amazonit. Die größten Vorkommen befinden sich in Russland, aber er wurde auch in den USA, Brasilien und Madagaskar gefunden.
Amazonit wird in der Regel nicht facettiert, da er leicht brüchig ist. Obwohl er oft in Schmuckstücken verwendet wird, kann er gelegentlich brechen. Es hat eine Farbe, die man in der Edelsteinwelt selten sieht.
Amazonit hilft unterschiedliche Motivationen und Interessen zu harmonisieren, indem er die Wahrheit ohne Emotionalität ans Licht bringt und es einem erlaubt, eine andere Sichtweise zu sehen. Daher ist er gut für Meditation und innere Arbeit geeignet, um innere Konflikte und Verwirrung zu klären und das Selbst zu integrieren.

Amazonit

Amethyst

Der Amethyst ist eine Form des Quarzkristall. Seine Farbe ist Lavendel bis violett. Wie alle Quarze sind auch Amethyste ein häufig verwendeter Kristall. Amethyst wird in vielen Teilen der Welt gefunden. Nur wenige Länder liefern dunklere, hochwertige Edelsteine. Andere häufige Quarzsorten sind Rosenquarz und Karneol.
Der einzige Unterschied zwischen normalem klaren Quarzkristall und einem Amethyst ist die Farbe. Das Violett wird durch Eisen und Aluminium verursacht, die während der Entstehung des Steins vorhanden waren. Amethyst ist immer eine Schattierung von Violett, manchmal sehr hell, manchmal sehr dunkel. Gelegentlich findet man auch rote Punkte im Stein.

Amethyst

Amethyst-Edelsteine sind in Schmuckstücken sehr beliebt. Sie sind hart genug, um haltbar zu sein und sind leicht verfügbar und erschwinglich. Selbst hochwertiges Material ist relativ preiswert. Amethyst-Schmuck ist schön, kraftvoll und wohltuend!

Aquamarin

Aquamarin ist ein brillanter, blau gefärbter Edelstein. Die Farbe des Aquamarins reicht von blassblau bis dunkelblau und manchmal auch bläulich-grün. Er wird manchmal mit dem weniger teuren Blautopas verwechselt.
Er ist ein Mitglied der Beryll-Familie, zusammen mit Smaragd, Morganit und Bixbit (roter Smaragd). Der Name des Aquamarins kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Wasser oder Meer.
Der Aquamarin wird mit Wasser assoziiert. Seine kühlende Energie kann Wut beruhigen und hilft, einen entspannten, aber wachen Geisteszustand zu schaffen. Er kann helfen, inmitten von Konflikten mit der inneren Weisheit verbunden zu bleiben. Wenn man dazu neigt, in Streitereien zu geraten, kann das Tragen von Aquamarin helfen, zentriert zu bleiben.

Aquamarin

Diamant

Diamanten bestehen aus reinem Kohlenstoff und sind der härteste aller Steine. Viele denken, dass es den Stein nur in klarer Form gibt, aber sie kommen tatsächlich in vielen Farben vor.
Künstliche Diamanten sind keine echten Diamanten, sie sehen nur so aus. Viele Steine wie z. B. Zirkon, weißer Saphir oder Spinell werden als Ersatz verkauft, da sie wie Diamanten aussehen.
Diamant
Rohdiamanten können für spirituelle Heilung verwendet werden und sind viel billiger als geschliffene Diamanten.
Diamanten ermutigen Sie dazu, das Licht in sich selbst zu sehen, zu suchen und auszustrahlen.

Smaragd

Der Smaragd ist eine grüne Form des Berylls. Der Smaragd gilt als kostbarer Edelstein und wird schon seit dem alten Ägypten geschätzt. Die feinsten Smaragde kommen aus Kolumbien und dem südamerikanischen Raum.
Der Smaragd ist ein Aktivator des Herzchakras. Er hilft Ihnen, in der Weisheit Ihres Herzens zentriert zu bleiben und Entscheidungen aus Liebe und Mitgefühl zu treffen. Er helfen, Liebeskummer zu heilen und Ihr emotionales Selbst zu nähren.

Smaragd

Hämatit

Hämatit ist die mineralische Form von Eisenoxid. Hämatit-Perlen sind auffällig, da sie nach dem Polieren glänzend und schwarz sind. Sie sind schwer für ihre Größe.
Es gibt künstlich hergestellte Steine, die magnetischer Hämatit, Hämatin, Hämalyke oder Hemalike genannt werden und viel häufiger für die Schmuckherstellung verkauft werden als natürlicher Hämatit.
Hämatit ist der kraftvollste Edelstein, den man für die Erdung verwenden kann. Er kann Ihnen helfen, Verwirrung zu beseitigen und Sie auf praktisches Handeln in der realen Welt auszurichten.

Hämatit

Jade

Jahrhundertelang wurden zwei verschiedene Mineralien aufgrund ihrer Ähnlichkeiten als Jade bezeichnet und gehandelt. Als ein französischer Mineraloge in den 1800er Jahren erkannte, dass es sich um zwei verschiedene Edelsteine handelte, war es zu spät. Heute werden sie in Jadeit und Nephrit unterschieden, aber oft werden die beiden immer noch einfach als "Jade" bezeichnet und verkauft. Nephrit-Jade wird seit langem von den Chinesen verwendet, wo es "Yu" genannt wird. Die Chinesen glaubten, dass es Stress reduziert und das Leben verlängert.
Keine der beiden Jaden ist ein harter Stein, aber beide sind aufgrund ihrer mikrokristallinen Struktur sehr zäh. Aufgrund dieser Beständigkeit wurde Jade von früheren Zivilisationen für Äxte und Waffen verwendet. Jade ist ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Hochzeitszeremonie, da sie als die konzentrierte Essenz der Liebe gilt. Sie wurde auch zu Ornamenten, Perlen und Statuen geschnitzt.

Aufgrund der Zähigkeit von Jade kann sie praktisch überall getragen werden. Sie wird oft für Anhänger, Ohrringe und Ringe geschnitzt und geschnitten. Es gibt jedoch viele Imitationen von Jade. "Neue Jade" ist eigentlich ein Edelstein namens Serpentin, sieht aber fast identisch aus. Der einfachste Weg, echte Jade zu unterscheiden, ist ein einfacher Kratztest (obwohl dies noch kein definitiver Test ist). Echte Jade sollte nicht leicht mit einem Messer zerkratzt werden können, während Serpentin und viele andere Fälschungen dies tun.

Jade

Jadeit

Jadeit ist die teurere Variante und wurde ursprünglich aus Amerika nach Europa gebracht, wo es von den Konquistadoren gefunden wurde. Diese Art von Jade wird hauptsächlich in Burma und Guatemala gefunden. Es gibt sie in vielen Farben, wie z. B. grün, grün-weiß gepunktet, grau, rosa, braun, lila, gelb, orange und Lavendel. Die grüne Jade hat normalerweise eine apfelgrüne oder smaragdgrüne Farbe. Farbige Jade (außer grün) ist in der Regel blass und ungleichmäßig gefärbt. Sie ist teurer, weil sie seltener ist und nur an einem Dutzend Orten weltweit gefunden wird.

Jadeit

Nephrit-Jade

Nephrit-Jade hat meist dunkelgrünen Schattierungen. Diese Art von Jade gilt als die "alte und wahre chinesische Jade". Nephrit ist etwas weicher als sein Gegenstück und wird in vielen Ländern gefunden, darunter China, Russland, Neuseeland, die Vereinigten Staaten und Kanada.

Nephrit-Jade

Obsidian

Obsidian ist ein vulkanisches Glas, dass nur unter bestimmte Bedingungen entsteht:

  1. Es muss eine große Menge an Siliziumdioxid in der Umgebung vorhanden sein
  2. Die Lava muss schnell abkühlen, bevor sie Zeit für das Kristallwachstum hat.

Obsidian

Reiner Obsidian hat in ungeschliffener Form sehr scharfe Kanten, daher wurde er früher für Waffen und Werkzeuge verwendet.
Normalerweise ist er dunkel, aber Verunreinigungen können zu einer dunkelgrünen, braunen, schwarzen und grauen Färbung führen.
Obsidian wird an vielen Orten in Nordamerika, Armenien, Italien, Mexiko, Griechenland und Schottland gefunden.
Obsidian ist technisch gesehen kein "Edelstein", sondern ein natürlich vorkommendes Glas.

Onyx

Onyx ist eine Form von Quarz, die in fast jeder Farbe vorkommen kann. Die rein schwarze Form ist die bekannteste, besonders für Perlen. Außerhalb von Perlenarbeiten hat die häufigste Form das Aussehen von parallelen Linien, die in abwechselnden Bändern durch den Stein laufen. Sardonyx ist eine gebänderte Variante des Onyx mit roten und braunen Schattierungen. Vieles, was als Onyx verkauft wird, ist eigentlich Achat, der gefärbt wurde.
Onyx ist gut für die Erdung und Fokussierung der Aufmerksamkeit, und für die Arbeit durch schwierige emotionale und körperliche Probleme. Als Hilfe zur Selbstfürsorge kann er helfen, die Verantwortung für die eigene Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden zu übernehmen.

Onyx

Opal

Opal ist ein halbtransparenter, schillernder Stein, der aus Silizium und Wasser besteht. Die Hintergrundfarbe kann entweder weiß oder schwarz sein.
Gewöhnlicher Opal ist undurchsichtig und hat normalerweise nicht das “Feuer”, das im Edelopal vorhanden ist. Er kann in vielen Farben kommen, wie weiß, braun, blau, rosa und rot.

Opal
Der Feueropal hat eine orange bis rote Farbe und kann undurchsichtig bis durchscheinend sein.

Perle

Die Perle ist ein mineralischer Gegenstand, der im Inneren einer lebenden Muschel produziert wird. Perlen bestehen aus Kalziumkarbonat (Aragonit und Kalzit), das in konzentrischen Schichten abgelagert ist. Klassische Perlen sind perfekt rund. Barocke Perlen beziehen sich auf alle anderen unregelmäßig geformten Perlen. Die meisten Perlen sind gezüchtet, da natürliche Perlen extrem selten sind. Perlen sind oft weiß und schillernd, sie sind aber auch in anderen Farben wie rosa, braun und schwarz erhältlich.

Perle

Quarz

Quarz ist ein Kristall, der aus Siliziumdioxid besteht. Viele Edelsteine sind eine Form des Quarzes, wie z.B. Citrin, Achat, Amethyst, Rosenquarz oder Rauchquarz. Klarer Quarz wird auch Kristallquarz, Quarzkristall oder Bergkristall genannt.
Klarer Quarz ist der nützlichste und vielseitigste aller Edelsteine für die metaphysische Arbeit. Er hat die einzigartige Eigenschaft, "programmierbar" zu sein, was bedeutet, dass Sie ihm Ihre Absicht sagen können und er sie dann verstärkt und in Ihrem Namen arbeitet. Er verstärkt auch die Energien aller anderen Steine, mit denen Sie arbeiten.

Quarz

Rosenquarz

Eine rosafarbene Form des Quarzes, die von sehr blassem Rosa bis zu tiefem rötlichem Rosa reicht. Er ist leicht erhältlich und preiswert.
Der Rosenquarz ist der klassische Stein der Liebe. Er hilft, alte Verletzungen aufzulösen und das Herz zu öffnen.

Rosenquarz
Rosenquarz hilft bei allen Arten von Liebe, nicht nur bei romantischer Liebe. Freundschaft, Familie, göttliche Liebe und Selbstliebe sind alles Bereiche, in denen er Liebe unterstützen kann.

Rubin

Ein feurig roter Edelstein, der aus dem Mineral Korund gewonnen wird (Saphire stammen aus demselben Mineral). Der Rubin ist wegen seiner Härte, Haltbarkeit, seines Glanzes und seiner Seltenheit sehr beliebt. Er gilt als einer der wertvollsten Edelsteine der Welt, große, transparente Rubine sind sogar wertvoller als Diamanten.
Der Rubin ist ein Aktivator für Leidenschaft, Selbstvertrauen, Entschlossenheit und Abenteuer. Er hilft Ihnen, Mut zu entwickeln und sich Ihren Ängsten zu stellen - der Rubin ist ein Kraftwerk der Lebensenergie.

Rubin

Saphir

Obwohl man meistens an die Farbe Blau denkt, gibt es Saphire tatsächlich in einer Reihe von Farben, wie Violett, Rosa, Weiß, Grün, Gelb und Schwarz. Roter Korund wird Rubin genannt.

Saphir
Der blaue Saphir ist ein Stein der geistigen Konzentration und Ordnung, sowie der inneren Vision und des psychischen Bewusstseins. Er kann helfen, das dritte Auge zu öffnen, um Weisheit und Einsicht zu empfangen.

Tigerauge

Das Tigerauge ist die goldbraune Form des Quarzes, mit einem "Katzenaugen-Effekt" - ein leuchtender Streifen, der sich bewegt, wenn man den Stein dreht. Durch das Schleifen des Tigerauges kann der Effekt manchmal abgeschwächt werden, daher wird er normalerweise als Perle oder Cabochon getragen.
Er hilft, Polaritäten auszugleichen und Widersprüche zu akzeptieren und das Leben zu nehmen, wie es kommt. Er ist ein hilfreicher Stein für langwierige, schwierige Situationen, da er Ausdauer verleiht, um mit Problemen umzugehen.

Tigerauge

Türkis

Ein grünlich-blauer Edelstein, der aus einem wasserhaltigen Kupfer-Aluminium-Mineral besteht. Er wird oft von Adern aus dunklerem oder hellerem Material durchzogen, die als "Matrix" bezeichnet werden. Die Matrix kann je nach Türkis gelb, braun oder schwarz sein.
Türkis hat eine lange Geschichte, die bis 5000 v. Chr. zurückreicht und wird im Iran, Afghanistan, Tibet, Australien, Mexiko und im Südwesten der USA abgebaut.

Zirkon

Zirkon

Natürlicher Zirkon ist normalerweise bräunlich, gelb oder rot und wird wärmebehandelt, um blaue, rote, gelbe oder klare Steine zu erhalten.
Zirkon ist ein Energie-stimulierender Stein, der helfen kann, jedes Chakra "aufzuwecken". Er ist auch gut dafür geeignet, idealistische oder fantasievolle Visionen in die Praxis umzusetzen. Zirkon verstärkt alle anderen Steine und kann auch als psychischer Schutz verwendet werden.

*Wissenschaftliche Hinweise für die Wirksamkeit von Heilsteinen existieren nicht.